Projekt „Aktion Sonne 2009“

Solarenergie für Licht  / Wasser /  Nahrung   in Entwicklungsländern

Die Amazonas Aktion e.V. plant für Anfang 2009 eine breit angelegte Info-Kampagne mit dem Ziel, der hiesigen Bevölkerung die Bedeutung der Solartechnik für die Menschen in den südlichen Ländern nahe zu bringen. In den sonnenintensiven tropischen Regionen kann gerade die Solartechnik das Leben der armen Landbevölkerung wesentlich verbessern. Die Co2-ausstoßenden Petroleumlampen können durch klima-neutrale, Geld sparende Solarleuchten ersetzt werden, solare UV-Wasserdesinfektion gesundes Trinkwasser produzieren, Solarkocher den Raubbau am Tropenwald reduzieren, weil das Holz nicht mehr als Brennmaterial verwendet werden muss.

In einem ersten Schritt wird ein Film gedreht, der die Not der armen Bevölkerung in den sogenannten Entwicklungsländern schildert. Er zeigt aber auch, wie das Elend durch die Anwendung von Solartechnik gemindert werden kann. Gefilmt wird, wie Solarlampen, solare Wasserdesinfektionsapparate und Solarkocher in Armutsregionen erfolgreich zum Einsatz kommen.

Dieser Film dient als Mittel zum Zweck. Auf  DVD überspielt, wird er in einer großen Marketingaktion vertrieben. Unterstützer aus dem Umfeld  von Agenda 21 und Eine Welt-Läden, von Umwelt-, Regenwald-  und Klimaschutzorganisationen werden bundesweit als Verkäufer eingesetzt.

In Einkaufspassagen, auf Wochenmärkten und Kirchenbasaren usw. werden  kleine Verkaufstände aufgebaut. Die Verkäufer demonstrieren dort die Vorzüge der Sonnenenergie, z.B. durch den augenfälligen Vergleich einer Petroleumlampe mit einer Solarleuchte.

Der Zweck: Die Leute sollen begreifen, dass die Menschen in den Entwicklungsländern solare Hilfe dringend benötigen. Sie können dazu ihren Beitrag leisten. Wer die DVD kauft, spendet: Sonnenlicht - sauberes Wasser - gesunde Nahrung und fördert den globalen Klimaschutz. Vom  Erlös werden Solarlampen, solare UV-Wasserentkeimungsgeräte und Solarkocher gekauft und an Not leidende Menschen in den Entwicklungsländern gegeben.

Jeder Käufer einer DVD nimmt an einer Verlosung teil, deren Hauptgewinn eine Reise in die Tropen ist.

Solartechnik-Hersteller und Händler können die Kampagne mittragen. Es lohnt sich für sie: Im Film werden ihre Produkte im Tropen-Einsatz gezeigt, an den Verkaufsständen in allen Details demonstriert und schließlich in großer Stückzahl für die Menschen in den Entwicklungsländern erworben.